Region: Ostsee → Mecklenburg-Vorpommern → Urlaub in Kröpelin

Ostrockmuseum Kröpelin

Beitrag: Ostrockmuseum Kröpelin

Ostrockmuseum Kröpelin - Museumsgebäude

Geschichte des Ostrocks 1946-1990

Durch die Bedingungen in der DDR ist eine besondere Form der Rockmusik in Deutschland entstanden, die zum Kulturgut gehört. Das bedeutet, dass es eine historisch geprägte Form der Wahrnehmung dieser Musik geben wird, aber auch die Chance, sich mit dieser Musik in verschiedenster Art und Weise weiter zu beschäftigen.

Ostrockmuseum Kröpelin - Zitat Renft

Das am 3. Juli 2015 eröffnete Ostrockmuseum gibt einen Einblick in die Geschichte der Rockmusik in der DDR und den Ostblockländern. Neben Informationen zu diversen Bands gibt es auch Instrumente, Technik, Plakate, Schallplatten sowie Ton- und Bildmaterial aus der Zeit zu sehen und zu hören. Der Rundgang beginnt im Plattenladen. Daneben gibt es bekannte Tonbandgeräte und Kassettenrecorder zu sehen. Im Bühnenraum kann man sich in die Welt einer Band von damals begeben. Ein einfaches Tonstudio demonstriert, wie Songs produziert werden. Im Funktionärsbüro wollte man alles im Griff haben. Der traditionelle Dorfrock von Schmadebeck hat seinen eigenen Raum. Entlang des Flurs ordnet eine Zeitleiste die Chronik des Ostrocks in die Weltgeschichte ein.

Gestaltet haben das Museum Studierende der HS Wismar.

barrierefrei

Barrierefreiheit

Das Ostrockmuseum Kröpelin ist barrierefrei und verfügt über ein behindertengerechtes WC.

Treffpunkt Ostsee - TIPP

Zum Mitnehmen gibt es eine Broschüre mit der Chronik und anderen Informationen zu einem kleinen Preis.

Im selben Gebäude befindet sich das Stadtmuseum Kröpelin.

Kontaktdaten zum Kröpeliner Stadtmuseum

Ostrockmuseum Kröpelin
Hauptstraße 5
18236 Kröpelin

03 82 92 - 682
info@ostrockmuseum.de

montags

10:00 - 12:00 Uhr

13:30 - 17:00 Uhr

dienstags

10:00 - 12:00 Uhr

13:30 - 18:00 Uhr

donnerstags

10:00 - 12:00 Uhr

13:30 - 17:00 Uhr

freitags

10:00 - 12:00 Uhr

13:30 - 16:00 Uhr

Führungen am Wochenende auf Anfrage!

Bitte wegen möglicher Änderungen und Extraöffnungen im Sommer bitte auf der Webseite www.ostrockmuseum.de nachschauen.

Wo befindet sich das Stadtmuseum Kröpelin?

 Klicken Sie hier um die externe Karte zu laden.

QR-Code zum Teilen
QR-Code zum Teilen
Ostrockmuseum Kröpelin

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, welche alle dazu genutzt werden können,
Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen