Treffpunkt-Ostsee.de

Seemannsknoten - Knoten - Steke

Seemannsknoten, auch Steke genannt, sind Kombinationen von Augen und Buchten, um Tauwerk miteinander zu verbinden oder an Ringen, Pfählen festzumachen.

Anforderungen an Knoten:

  • sie müssen sich einfach und schnell stecken lassen
  • zuverlässig halten
  • sich im entlasteten Zustand leicht lösen lassen

Grundlagen für seemännische Knoten

Auge

Auge

Bucht

Bucht

Rundtörn

Rundtörn

Knoten & Steke

Achtknoten

Achtknoten

Halber Schlag

Halber Schlag

Kreuzknoten

Kreuzknoten

Lange Trompete

Lange Trompete

Palstek

Palstek

Schotsteke

Schotsteke: einfacher Schotstek, doppelter Schotstek, linker Schotstek

Slipstek

Slipstek

Webeleinenstek - Spiere

Webeleinensteke um Spiere

Webeleinenstek - Ring

Webeleinensteke um Ring

Webeleinenstek - Poller

Webeleinensteke um Poller

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, welche alle dazu genutzt werden können,
Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen