zum Seiteninhalt

treffpunkt-ostsee.de

Adventsgesteck aus Naturmaterialien

Machen Sie sich auf, zu einem Spaziergang in die Natur. Hier finden Sie reichlich Material.

Material

Adventsgesteck im Holzkasten

Wenn Sie keine Blumensteckmasse oder Kerzen­halter  haben, kann die Kiste mit Sand befüllt werden. Vier große Steine, auf denen die Kerzen Halt finden, können als Kerzenhalter dienen.

  • 1 alten Holzkasten, in der die Kerzen Platz finden
  • 4 Adventskerzen
  • 4 Kerzenhalter zum Stecken
  • Frischhaltefolie
  • 1x Blumensteckmasse, 1 Messer
  • 1 Strohstern (wenn man hat)
  • Naturmaterial:
    Efeuranken, Wacholder, Moos, Baumrinde, kleine Zapfen (Lärche, Kiefer, Erle), Eichelstiele, interessant geformte Holzäste, Strohband
  • Das könnte man auch nehmen:
    Ilex* vom Gärtner, Hagebutten, Anissterne, Zimtstangen, Mohnkapseln, Mandarinenscheiben, Apfelscheiben

* steht unter Naturschutz

    Das gesammelte Naturmaterial im Holzkasten arrangieren.

    Bastelanleitung

    Adventsgesteck im Holzkasten
    Adventsgesteck im Holzkasten
    • den Holzkasten mit Frischhaltefolie auslegen
      (damit man später das Moos feucht halten kann)
    • Kerzenhalter in die Blumensteckmasse stecken, die Steckmasse zuschneiden und in den Kasten stellen
    • dann das Naturmaterial (Baumrinde, Moos, Wacholder, Zapfen, ...) so arrangieren, dass die Blumenstekmasse fest steht und bedeckt ist
    • Kerzen aufstellen

      Achtung:
      Bitte darauf achten, dass das Naturmaterial die Kerzen nicht berührt, damit die Kerzen sicher abbrennen können. Brennende Kerzen nie unbeaufsichtigt lassen.

        Datenschutzhinweis

        Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, welche alle dazu genutzt werden können,
        Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen