Region: Ostsee → Mecklenburg-Vorpommern → Kröpelin

Prof. Heinrich Klenz - Kurzbiographie

Daten- und Bildmaterial: Stadtmuseum Kröpelin

Prof. Heinrich Klenz
  • geboren am 25.08.1860 in Kröpelin
  • gestorben am 25.01.1925 in Berlin-Steglitz
  • Vater: Kalkulator im Statistischen Amt in Schwerin
  • Zeitungs- und Verlagsredakteur
    sowie Schriftsteller in Kassel, Münster, Freiburg, Leipzig und Berlin
  • Mitarbeiter der "Allgemeinen Deutschen Biographie" (ADB)
  • Herausgeber von "Kürschners Deutschem Literaturkalender"
  • Forschungen auf dem Gebiet der Sprache
  • Briefverkehr mit plattdeutschen Schriftstellern seiner Zeit

Werkauswahl

  • "Scheltenwörterbuch"
  • "Die deutsche Druckersprache"
  • Erläuterungen zu Reuters Stromtid
  • Lustspiel nach Fritz Reuters "Dörchläuchting"

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, welche alle dazu genutzt werden können,
Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen