Region: Ostsee → Mecklenburg-Vorpommern → Rostock → Seeblickregion → Sternberg

Wanderung entlang der Warnow und Seen bei Sternberg

Beitrag, Bilder, Karte: Heike Buske, Lohmen

Wanderweg / Radrundweg Strecke: ca. 20 km + 5 km
Stationen der Rundtour: Sternberg | Kaarz | Alt Necheln | Weitendorf

Karte Plau am See

Sehenswertes auf der Wandertour

  1. Fischteiche
  2. Schloss Kaarz und großer Park mit Bülowkapelle
  3. Gutshaus Alt Necheln
  4. Biberburg
  5. Landschaftlich schöne Strecke
  6. Badestellen

Tourenbeschreibung

Hohlweg nach Sternberg
Fischteiche
 Rastplatz in Richtung Kaarz
zum alten Park und Bülowkapelle
 Ansicht Schloss Kaarz

Start in Sternberg auf dem Parkplatz neben der Tankstelle nach dem Ortsausgangsschild.

Sie wandern in Richtung Schießstand, den Sie dann links liegen lassen.
Gerade aus am ersten Teich vorbei bis zu einer Gabelung, wo Sie links am künstlichen Bach entlang laufen.

Bei der nächsten Gabelung gehen Sie, wenn die Schafherden es zulässt, gerade aus am Seeufer entlang oder rechts über den Hügel. Auf der linken Seite erscheint der Bürgermeistersee. Wo sich beide Wege treffen ist rechts ein überdachter Unterstand für eine Pause.

Halb links weiter geht es nun in den Wald. Laufen Sie jetzt bis zu einem Wegweiser. An dieser Stelle können Sie entscheiden, ob Sie die Rundtour 1 (gestrichelte Linie) wählen, mit 5 km oder die große Rundtour 2 nach Kaarz.

Wir laufen in Richtung Kaarz weiter auf dem Waldweg bis zu einer Kreuzung, die nur ein Holzschild in Richtung Kaarz nach links zeigt. Wir biegen dort ab und später geht es rechts weiter. Dann bis zur Waldkante.

Sie sehen vom Hügel aus irgendwann den Ort Weitendorf. Am Waldende ist eine Raststelle mit Bänken und Baumhälften, wo Sie pausieren können.

 Dann biegen Sie wieder in den Wald nach links. Es geht zwischendurch ein Stück am Waldrand entlang, am nächsten Weg im Wald links weiter und später einen Rechtsbogen um ein sumpfiges Gelände. Am Waldrand geht es immer gerade aus am Forsthaus vorbei bis zur Straße. Auf der eben beschriebenen Strecke ist momentan die Beschilderung mangelhaft, aber ab und zu sieht man noch alte Wegmarkierungen.

Sie überqueren die Straße und gehen durch den Schlosspark von Schloss Kaarz. Einen schönen Schlosspark mit Mamutbäumen und der Bülowkapelle im alten Park durchlaufen Sie bis zum Gebäude des Schlosses. Weiter gehen Sie durch den Park oder durch den Ort auf den ausgeschilderten Wanderweg weiter in Richtung Alt Necheln.
Am Rande des kleinen Wäldchens gibt es einen überdachten Unterstand, falls die mitgenommenen Brote verzehrt werden sollen.

Vor Alt Necheln erblicken Sie dann schon rechts die Warnow. Vor dem Ort führt die „Zwei Männerbrücke“ über die Warnow in den Ort Alt Necheln bis zum Gutshaus. Von dort geht es weiter in Richtung Biber & Co Haus mit einem begehbaren Biberbau. Im Haus können Sie alles über Biber, die an der Warnow leben, erfahren.

Ein wunderschöner Teil der Wanderung führt nun direkt nach dem Haus gerade aus weiter über eine Wiese an der Warnow entlang. Ein schmaler Weg geht links am Ufer entlang, gesäumt von einem imposanten Buchenwald an der Uferböschung. Sie wandern bis zu einer Gabelung, die Richtung Kaarz zeigt und links Richtung Roten führt. Diesem weiterführenden Waldweg von der Warnow weg folgen Sie bis zu einer Kreuzung, die Sie zum Roten See (und zurück) oder die Sie in Richtung Weitendorf wählen.

Einem breiten Waldweg folgend laufen Sie nun in Richtung Weitendorf bis zum Ort. In Weitendorf laufen Sie an der Straße entlang oder rechts durch den oben liegenden Ortsteil zur Warnowbrücke. Dann weiter rechts neben der Bundesstraße auf dem Weg bis zum Wald.

Nun geht es rechts und an der Gabelung halb links, an den alten Kiesgruben vorbei, in den Wald. Nach einiger Zeit gelangen Sie an eine Ihnen schon bekannte Kreuzung, wo Sie links dem Weg folgend am "Oberer See" vorbei zum Ausgangspunkt der Wanderung gelangen.

QR-Code zum Teilen
QR-Code zum Teilen
Wanderung Sternberg Oberer See & Warnow

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, welche alle dazu genutzt werden können,
Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen