Region: Ostsee → Mecklenburg-Vorpommern → Kirchen im Landkreis Rostock → Bad Doberan Ortsteil Althof

Kapelle & Klosterscheune Althof

Die Kapelle und Klosterscheune Althof befinden sich am süd-östlichen Ortsrand Bad Doberans.
Althof (Alt Doberan) ist heute ein Ortsteil Bad Doberans.

Kapelle Althof (Backsteinbau)

  • Erstgründungsort des Zisterzienserklosters in Althof (1171)
  • auf einer kleinen Anhöhe um 1200 errichtet
  • 1179 Zerstörung des Klosters während eines Thronfolgekrieges
    (1186 Neuansiedlung des Klosters in Doberan)
  • Verfall des Bauwerkes im Mittelalter
  • im 17. und 18. Jahrhundert als Backhaus genutzt
  • 1822 nach Blitzschlag wiederhergestellt
  • Kapelle 1886/88 durch G. L. Möckel letztmalig umgebaut
  • Einsturzgefahr im Frühjahr 2009
  • am 30. Oktober 2010 Wiedereröffnung nach Dach- und Gewölbesanierungen

Impressionen Kapelle Althof

Klosterruine / Klosterscheune Althof

  • errichtet: zwischen 1220 und 1275
  • gilt als das älteste profane Ziegelmauerwerk Mecklenburgs
  • war Teil des Zisterzienserklosters Althof (1171-1179)
  • Nutzung des Gebäudes nicht eindeutig belegbar,
    diente eventuell als Refektorium oder als Wirtschaftsgebäude
  • Umbau zur Scheune im 17. / 18. Jh.
  • keine Nutzung der alten Klosterscheune seit Mitte des 20. Jh.
  • Klosterscheune heute: denkmalgeschützte Ruine

Bilder Klosterscheune Althof

Wo befindet sich die Kapelle Althof?

Kapelle Althof
Am Dorfteich
Bad Doberan Ortsteil Althof

Verwaltung:
Evangelisch-Lutherische Kirche

Klosterstraße 2
18209 Bad Doberan

Tel. 03 82 03 - 164 39

Öffnungszeiten der Kapelle:

Karte - Wo befindet sich die Klosterscheune Althof?

Stadt Bad Doberan

 Klicken Sie hier um die externe Karte zu laden.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, welche alle dazu genutzt werden können,
Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen