Region: Ostsee → Mecklenburg-Vorpommern → im Urlaub in Stralsund

NAUTINEUM Dänholm

Außenstelle des Deutschen Meeresmuseums Stralsund - für Fischerei, Meeresforschung, Hydrografie und Seewasserstraßen
Quelle: Text, Bild Deutsches Meeresmuseum Stralsund,
Bild oben: Unterwasserlabor "Helgoland" - Anke Neumeister

Das NAUTINEUM Dänholm wurde im Juni 1999 eröffnet. Es befindet sich auf dem Alten Tonnenhof des Wasser- und Schifffahrtsamtes Stralsund auf der Insel Dänholm im Strelasund zwischen Stralsund und der Insel Rügen. Das großzügige Freigelände und die Ausstellungshallen beherbergen zahlreiche Großexponate der Fischerei, Meeresforschung, Hydrographie. In den Ausstellungen werden unter anderem folgende Themen gezeigt:

  • Boote und Fanggeräte aus der vorpommerschen Küstenfischerei
  • In der 14 m hohen Bootshalle steht ein Zeesboot mit kompletter Besegelung.
  • Reusenplatz der Stralsunder Fischer
  • Unterwasserlabor "Helgoland", weltweit das erste Unterwasserlabor für kältere Gewässer
    Das 14 Meter lange, sieben Meter breite und sieben Meter hohe, schwimmende Labor "Helgoland" wurde 1968 in Lübeck gebaut. Es ermöglichte den Wissenschaftlern einen mehrwöchigen Aufenthalt unter Wasser und war bis Ende der siebziger Jahre in der Nord- und Ostsee sowie vor der Ostküste der USA im Einsatz.
  • verschiedene Typen von Schifffahrtszeichen
  • Sonderausstellungen
NAUTINEUM Bootshalle - Deutsches Meeresmuseum

Vom NAUTINEUM Dänholm bietet sich ein eindrucksvoller Blick über das Wasser auf die Stralsunder Altstadt. Historische Wallanlagen mit altem Baumbestand laden zum Verweilen ein. Kinder können den Maritimen Abenteuer-Spielplatz und Erwachsene den Museumsladen erkunden.

Treffpunkt Ostsee - TIPP

Wenn Sie schon mal auf dem Dänholm sind - in der Nähe des Nautineums befindet sich das Marinemusem.

Weitere Ausstellungen des Deutschen Meeresmuseums Stralsund

barrierearm, teilweise barrierefrei

Barrierefreiheit

Das NAUTINEUM ist ein "Freiluftmuseum". Es sind breite Wege vorhanden, alle Ausstellungshallen sind zugänglich.

Mobilitätseingeschränkte Besucher können sich den Rundgang jedoch nicht komplett erschließen, da die Wallanlagen nicht gepflastert sind. Das Unterwasserlabor HELGOLAND ist nur über eine schmale Leiter und eine Luke zugänglich, um es von innen zu erkunden. Ein Behinderten-WC befindet sich im Erdgeschoss des Besucherzentrums.

Kontaktdaten zum NAUTINEUM Dänholm

NAUTINEUM
Zum Kleinen Dänholm
18439 Stralsund

Tel.: 03831 2880-13

Öffnungszeiten des NAUTINEUM's

Juni bis Oktober:

10:00 bis 17:00 Uhr

November bis April:

geschlossen


Letzter Einlass 45 min vor Schließung.

 Klicken Sie hier um die externe Karte zu laden.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, welche alle dazu genutzt werden können,
Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen