Region: Ostsee → Mecklenburg-Vorpommern → im Urlaub in Rostock

Logo - Zoologische Sammlung der Universität Rostock

Zoologische Sammlung der Universität Rostock

Text und Bilder: Zoologische Sammlung der Universität Rostock

Zoologisches Institut der Universität Rostock beherbergt die Zoologische Sammlung

Die Zoologische Sammlung der Universität Rostock wurde im Jahre 1775 gegründet und ist damit eine der ältesten dauerhaft bestehenden Institutionen der Universität und eine der ältesten zoologischen Sammlungen Norddeutschlands. Sie besteht aus drei Bereichen, die seit 1880 im Zoologischen Institut am Universitätsplatz untergebracht sind. Während die Forschungssammlungen der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind, können die jeweils aktuelle Sonderausstellung im Erdgeschoss und das Schaumagazin in der zweiten Etage besichtigt werden. Viele Sammlungsstücke sind von internationaler Bedeutung für die Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Biodiversitäts- und der Evolutionsforschung. Neben der Zoologischen Sammlung befindet sich auch der Lehrstuhl Allgemeine & Spezielle Zoologie mit Lehrräumen und Forschungsinfrastruktur im Gebäude des Zoologischen Instituts.

Ein Großteil der Objekte wird in historischen Holzvitrinen präsentiert, die an die Lehrsammlung des 19. Jh. erinnern und zur eigenständigen Erkundung der Sammlung einladen.

Zoologische Sammlung der Universität Rostock - Tiger
Zoologische Sammlung der Universität Rostock - Eisbär
Zoologische Sammlung der Universität Rostock - Kakapos
Zoologische Sammlung der Universität Rostock - Rostocker Pfeilstorch

Besondere Präparate sind z.B. der bekannte Rostocker Pfeilstorch von 1822 (ältester Nachweis für den Fernzug von Vögeln), Belege zur ältesten wissenschaftlichen Anatomie einer Amazonas-Seekuh (Trichechus inunguis), zwei Ichthyosaurier aus Holzmaden, australische Tiere des in Rostock geborenen Botanikers Baron Sir Dr. Ferdinand von Mueller (1825-1896) und Material der ersten deutschen Tiefsee-Expedition (1898-1899).

Fossilien, Dermoplastiken und Großpräparate wie Elefant, Trampeltier, Löwe, Braunbär und Co. erzählen die Geschichte der Entstehung des Lebens und seiner Vielfalt (Biodiversität) und thematisieren auch ihren Verlust – sei es durch natürliche Prozesse oder durch den Menschen.

Treffpunkt Ostsee - TIPP

Und vergessen Sie nicht, die Geschichte des "Pfeilstorches" zu lesen.

nicht barrierefrei

Barrierefreiheit

Die Zoologische Sammlung der Universität Rostock ist nicht barrierefrei.

Kontaktdaten zur Zoologischen Sammlung

Zoologische Sammlung der Universität Rostock

Universitätsplatz 2
18055 Rostock

0381 - 498 62 61

Öffnungszeiten der Sammlung:

Mo - Fr:

10.00 - 16.00 Uhr

Führungen nach Anmeldung möglich.

Spenden

Bitte überlassen Sie uns gern Ihre Privatsammlungen - wir erhalten sie für die Nachwelt.
Auch Sach- und Geldspenden sind immer willkommen.
OSPA Rostock
IBAN: DE52 1305 0000 0200 0817 05

 Klicken Sie hier um die externe Karte zu laden.

QR-Code zum Teilen
QR-Code zum Teilen
Zoologische Sammlung der Universität Rostock

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, welche alle dazu genutzt werden können,
Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen