Museen

Heimatmuseum Börgerende-Rethwisch

Bilder: Heimatmuseum Börgerende-Rethwisch
Beitrag: viertel-net in Zusammenarbeit mit Frau Peters, Heimatmuseum Börgerende-Rethwisch

Heimatmuseum Börgerende-Rethwisch Heimatmuseum Börgerende-Rethwisch Heimatmuseum Börgerende-Rethwisch

Das Heimatmuseum, in einem altehrwürdigem Gebäude einer ehemaligen Schule, wurde in den Jahren 2007 und 2009 liebevoll restauriert. Seit der Gründung des Heimatmuseums, im Jahre 1982, spendeten viele Einwohnern der Orte Börgerende und Rethwisch kulturhistorisch interessante Exponate. Sie spiegeln die Heimatgeschichte der beiden Orte wieder.

Heimatmuseum Börgerende-RethwischSchwerpunkt der Ausstellung des kleinen Museums ist die geschichtliche Entwicklung des Ortes Börgerende-Rethwisch von der Jungsteinzeit über die Jahrhunderte bis heute. Gerätschaften fast ausgestorbener Handwerksberufe, der Landwirtschaft und traditioneller Lebensweise lassen die Geschichte der Region lebendig werden.

Informiert wird auch über das angrenzende, seit 1939 bestehende Naturschutzgebiet - einem großflächigem Moorgebiet um den Conventer See. Die Conventer Niederung ist heute noch eines der bedeutensten Wasservögelbrut und - rastgebiete.

In der Sommerzeit können außerdem alte, landschaftliche Geräte im Museumshof besichtigt werden.

Kontaktdaten zum Heimatmuseum Börgerende-Rethwisch
Heimatmuseum
Seestraße 14
18211 Börgerende-Rethwisch
 
Tel.: 03 82 03 - 749 73

Sommeröffnungszeiten (01.05. - 31.10.)
Montag - Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr
Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag: 14.00 - 16.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 14.00 Uhr (nur im Juni, Juli, August)

Winteröffnungszeiten (01.11. - 30.04.)
Montag - Freitag : 9.00 - 12.00 Uhr
Montag und Mittwoch: 14.00 - 16.00 Uhr

zum Seitenanfang

Statistik Treffpunkt Ostsee

Seite: Heimatmuseum Börgerende-Rethwisch

www.treffpunkt-ostsee.de 2018