Ostsee

Das Recknitztal

Beitrag: Brigitte Hildisch

Auf 69 km Länge schlängelt sich die Recknitz durch Mecklenburg-Vorpommern. Ihr Flussbett liegt in einem Urstromtal - dem Rechnitztal, welches zur Tallandschaft des Mecklenburgischen Grenztals gehört. Das Schmelzwasser der Gletscher am Ende der Weichseleiszeit floss durch dieses letzte Tal vor dem Meer in die Ostsee ab.

Die Quelle der Recknitz ist der Korleputer Mühlenbach nördlich von Teterow und ihre Mündung der Saaler Bodden bei Ribnitz-Damgarten. Außer Marlow liegt auch das reizvolle Bad Sülze direkt am Fluss. Während die Recknitz zwischen diesen beiden Orten etwa 1,5 m tief ist, weist sie unterhalb von Marlow sogar eine Tiefe von 4 m auf. Von Bad Sülze bis zum Saaler Bodden (etwa 20 km) hat der Fluss ein Gefälle von nur 30 cm. Somit bietet sie beste Voraussetzungen für Wasserwanderungen.

zum Seitenanfang
Treffpunkt-Ostsee-Statistik

Seite: Das Recknitztal

www.treffpunkt-ostsee.de 2018