Zeitzeugen

Alex Michaels - Kurzbiographie

Daten- und Bildmaterial: Stadtmuseum Kröpelin

Foto, Portrait
  • geboren am 15.11.1876 in Dersenow bei Boizenburg
  • gestorben am 20.02.1968 in Kröpelin
  • Lehre bei den Buchdruckereien Carl Ruhr in Bützow und Carl Boldt in Rostock
  • 1909 Übernahme des "Ostsee-Boten" (1879 erstmals herausgegeben)
  • Erwerb des "Neubukower Anzeiger"(1920), des "Satower Anzeiger"(1920), der "Doberaner Nachrichten"(1922) und des Bäderanzeiger für Arendsee-Brunshaupten, Warnemünde, Heiligendamm, Groß-Müritz, Wustrow (1922) zur Vergrößerung des "Ostsee-Boten"
  • 1924 Erscheinen des "Ostsee-Boten" als Tageszeitung
  • 1939 erreicht der "Ostsee-Bote" eine Auflagenhöhe von 4.110 Exemplaren
  • am 25.05.1945 wird Alex Michaels zum Bürgermeister ernannt
  • 1947 Enteignung des Verlages, Michaels bleibt Leiter
  • 1949-1952 erscheint der "Ostsee-Bote" nur noch einmal wöchentlich als Mitteilungsblatt
  • 1994 Wiederbelebung des "Ostsee-Boten" durch Enkel Wolfgang Michaels (Ende 1995 erneute Einstellung)
zum Seitenanfang

verwandte Themen:

Statistik Ostsee

Seite: Alex Michaels

www.treffpunkt-ostsee.de 2018