Museen

Das MÜRITZEUM in Waren (Müritz)

MÜRITZEUM MÜRITZEUM


 
Beitrag, Bilder: Thomas Kohler, MÜRITZEUM Waren

Das MÜRITZEUM in Waren - NaturErlebnisZentrum mit Deutschlands größtem Süßwasseraquarium für heimische Fische.
Willkommen im Haus der 1000 Seen.


Spannender Streifzug zum satt Sehen

Das MÜRITZEUM ist ein modernes multimediales NaturErlebnisZentrum. Faszinierend, unterhaltsam und informativ, einfach und verständlich, präsentiert es die Region rings um die Müritz - für jung und alt gleichermaßen gut geeignet. Hier kann man bei jedem Wetter Spaß haben, entspannen, experimentieren, lernen, träumen, Heimat erleben sowie über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft staunen.
MÜRITZEUMBei uns dreht sich alles um Deutschlands größten Binnensee. Gern machen wir Sie mit Ihrer Majestät der Müritz bekannt. Und mit den 999 funkelnden Mitgliedern ihres blaublütigen Hofstaates. Diskret blicken wir unter ihre Wasserlinie und gehen dem Reich der Fische auf den Grund. Wir erkunden den Müritz-Nationalpark aus der Vogelperspektive, begegnen 1000-jährigen Baumgiganten, nehmen die Eiszeit unter die Zeitlupe und entreißen dem Moor manche Geheimnisse.

MÜRITZEUM

Blau-grünes Herz

Mittelpunkt unserer Ausstellung ist eine beeindruckende Aquarienlandschaft. Allein 600 Maränen schwärmen hier von der Mecklenburgischen Seenplatte. Eine moderne Multivision und die Naturhistorische Landessammlung präsentieren Schönheiten und Wunderwerke der Natur. Überall gibt es etwas aufzustöbern und auszuprobieren. Erlebnisgarten, Sonderausstellungen sowie vielfältigste Veranstaltungen komplettieren das faszinierende Zentrum dieser faszinierenden Region.

Aquarien

In 24 Becken faszinieren neben 40 heimischen Fischarten auch Krebse, Sumpfschildkröten und andere Wassertiere. Der älteste Bewohner ist ein 27 Jahre alter Spiegelkarpfen von über 20 Kilogramm. Highlights sind das 100.000-Liter-Becken, die Nachgestaltung einer Flusslandschaft und das zum Teil außen liegende Wassertheater mit Blick in den Herrensee.

Zeitreise

Der Streifzug der Geschichte beginnt in der Eiszeit, die diese Landschaft formte. Über die Steinzeit und die Ära der Slawen gelangen wir ins Mittelalter und schließlich in unsere Tage.

Wald

Riesige Eichen, knorrige Kiefern, grazile Erlen - wir begeben uns in den Wald und schauen zu den Wipfeln und in die Wurzeln. Wir gehen auf Nachtwanderung und lernen spannende Geschichten über die Tiere des Waldes sowie über das Holz und seinen vielfältigen Nutzen.

MÜRITZEUM MÜRITZEUM

Vogelwelt

Im Heißluftballon beobachten wir die Seenplatte aus der Vogelperspektive. Im Konzertsaal geben das »Garten-Sextett« und andere gefiederte Chöre ein Konzert. Im Vogelsaal umschwärmen uns zahlreiche einheimische Vielflieger.

MÜRITZEUM

Park

Den malerischen Herrensee umsäumt ein abwechslungs- reich gestalteter Park mit alten Bäumen und moderner Kunst. Mit etwas Glück kann man hier wildlebende Wasservögel beobachten.
Auf dem Naturlehrpfad rund um den See begegnen wir einheimischen Gehölzen und Stauden, begutachten große und kleine Steine und erkunden einen Bienenstock.

Spielplatz

Leinen los, Motor an, Kapitän ans Steuerrad! Auf dem Abenteuerspielplatz können die kleinen Besucher Fischer und Kapitän spielen.

Schaufenster der Region

Das Müritzeum ist gleichzeitig Welcome-Center für die Mecklenburgische Seenplatte. Besucher finden hier viel Wissenswertes über das blau-grüne Herz Mecklenburg-Vorpommerns sowie stets aktuelle Freizeit- und Urlaubsangebote. Wichtig also für einen ersten Überblick und unvergessliche Tage.

Kontaktdaten zum MÜRITZEUM
MÜRITZEUM
Zur Steinmole 1
17192 Waren (Müritz)
 
Tel. 039 91 - 633 68-0
 
www.Mueritzeum.de
Öffnungszeiten:

April bis Oktober
täglich Montag-Sonntag 10 - 19 Uhr
November bis März
täglich Montag-Sonntag 10 - 18 Uhr
 
- Einlass bis 60 Minuten vor Schließung.
- Restaurant täglich geöffnet
- Hunde erlaubt
Das MÜRITZEUM liegt am Herrensee, direkt am Rand der Altstadt von Waren (Müritz) und nur 100 Meter von Deutschlands größtem Binnensee entfernt. Zum Groß-Parkplatz (auch für Reisebusse geeignet) sind es nur wenige Schritte und bis zur Bundesstraße keine hundert Meter.

Der Bus der Nationalpark-Linie hält in Sichtweite und der Bahnhof (Strecke Berlin-Rostock) ist zu Fuß in 10 Minuten zu erreichen. Selbst mehrere Radrouten tangieren das MÜRITZEUM.
zum Seitenanfang

Statistik Treffpunkt Ostsee

Seite: MÜRITZEUM in Waren-Müritz

www.treffpunkt-ostsee.de 2018