Maritimes

SEGELSCHIFFE - Galiot

Segelboot Merkmale, Takelage
  • Ursprung: niederländisches Frachtschiff, Galjoot
  • völliger Rumpf, 18-30 m lang
  • Übergangsform zum Schoner
  • Anderthalbmaster
  • Großmast mit Gaffelsegel und 1-3 Rahsegeln
  • kleinerer Besanmast mit Gaffelsegel
  • Stagfock und am Bugspriet mehrere Klüver
  • Anfang des 19. Jh. gab es einige 2 ½ - Mast-Galioten - alle 3 Masten rahgetakelt
  • Mischtypen: Schoner-Galiot, Kuff-Galiot, Eider-Galiot

Geschichte, Verwendung
  • neuer niederländischer Schiffstyp im 17. Jh. als Nord- und Küstenfahrzeug
  • im 18. Jh. betrug die Tragfähigkeit 130 t
  • im 19. Jh. für die Nordseefahrt am häufigsten gebaut
     
  • Einsatz als Frachtschiff - Atlantikfahrten
  • Linienfahrten nach Mittel- und Südamerika
  • Fischereifahrzeug
  • Eismeerfahrten - Wal- und Robbenfang
  • die Kriegsgaliot wurde mit schweren Kanonen bestückt

Statistik

Seite: Galiot Segelschiff Segelboot

www.treffpunkt-ostsee.de 2018